Ratatouille-Risotto mit Dost

Ratatouille-Risotto mit Dost

Ratatouille, das französische Gemüse, mit italienischem Risotto gemischt und mit Dost gewürzt. So schmeckt der Sommer.

 


Ratatouille-Risotto mit Dost

19. August 2020
: 2 Personen
: 10 Min.
: 30 Min.
: leicht

von:

Zutaten
  • Ratatouille:
  • 1 kleine Zucchini
  • ½ Aubergine
  • 200 g Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • ½ rote Paprika
  • ½ gelbe Paprika
  • 1 Handvoll frische Erbsen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Limettensaft
  • Salz/Pfeffer
  • 3 Stiele Dost mit Blüte
  • ....................................
  • Risotto:
  • 100 g Risottoreis
  • 1 EL Olivenöl
  • 75 ml trockener Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
Zubereitung
  • 1 Gemüse in kleine Stücke schneiden.
  • 2 Olivenöl erhitzen, klein geschnittene Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten und das Gemüse darin ungefähr 10 bis 15 Minuten dünsten.
  • 3 Tomatenmark und Limettensaft unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer würzen.
  • 4 Vom Dost die Blättchen und Blüten abzupfen, unter das Gemüse rühren.
  • 5 Für das Risotto Öl in einem Topf erhitzen, Reis dazu schütten und unter Rühren glasig dünsten.
  • 6 Wein und Gemüsebrühe erhitzen und ungefähr 75 ml davon zum Reis gießen. Köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Stets Flüssigkeit nachgießen, bis diese aufgebraucht und der Reis gar ist. Das dauert ungefähr 20 – 25 Minuten.
  • 7 Reis mit dem Gemüse mischen.
  • 8 Servierringe auf zwei Teller stellen, das Ratatouille-Risotto hineinfüllen und gut andrücken. Ringe abziehen.
.

Mehr zum Dost gibt es hier.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.