Süße Ravioli mit Gundermannpesto

Süße Ravioli mit Gundermannpesto

Ravioli kennen die meisten vermutlich nur im Zusammenhang mit Tomatensoße. Gut, die Soße zu meinen süßen Ravioli ist auch rot, das ist aber die einzige Gemeinsamkeit

Süße Ravioli mit Erdbeermus und Gundermannpesto

17. Juni 2021
: 5 Min.
: mittelschwer

von:

Zutaten
  • Ravioli:
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Ei
  • evtl. etwas Wasser
  • ..................................
  • 100 g Frischkäse
  • 1 EL gehackter Gundermann
  • 1 TL Vanillepaste
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Zitronenabrieb
Zubereitung
  • 1 Die Zutaten für die Ravioli zu einem Teig verarbeiten, dabei die Hälfte vom Eiweiß aufheben. Wasser erst zum Schluss hinzufügen – falls es notwendig ist. Der Teig sollte geschmeidig, aber nicht klebrig sein.
  • 2 Teig 5 Minuten mit den Händen kneten, dann abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.
  • 3 Teig dünn ausrollen, am besten mit der Nudelmaschine zu zwei gleichgroßen Fladen verarbeiten.
  • 4 Die Zutaten für die Füllung miteinander mischen und mit einem Teelöffel Kleckse auf einen der Teigfladen geben. Um die Kleckse herum mit einem Pinsel das restliche Eiweiß verstreichen. Zweiten Teigfladen darauf legen. Um die Füllung herum behutsam andrücken. Mit einem Teigrädchen Ravioli ausschneiden oder mit einem Glas ausstechen, mit einer Gabel seitlich Muster eindrücken.
  • 5 Leicht gesüßtes Wasser aufkochen, die Ravioli hineingeben und ungefähr 5 Minuten köcheln lassen
  • 6

Für die Beilagen 100 g Erdbeeren mit etwas Zucker pürieren, auf den Ravioli verteilen und Gundermannpesto dazu reichen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.