Schlagwort: Springkraut

Herbstlicher Brotaufstrich

Herbstlicher Brotaufstrich

Springkrautsamen schmeckt auch getrocknet prima. Auf auf einer mit Frischkäse bestrichenen Scheibe Brot schmeckt er besonders gut. Dazu noch ein paar Blättchen Pimpernelle, in Streifen geschnittene Blätter von der Kapuzinerkresse und ein bisschen Schnittlauch – fertig ist das leckere Frühstücksbrötchen.

Springkraut-Breitwegerich-Brot

Springkraut-Breitwegerich-Brot

Jetzt ist die ultimative Hoch-Zeit für Springkraut- und Breitwegerichsamen. Ich habe beides in einem Brot verbacken. Knusprig und lecker.

Spätsommerlicher Wildkräutersalat

Spätsommerlicher Wildkräutersalat

Ich habe das Glück, die Hauptzutaten zu diesem köstlichen Salat auf meiner Joggingstrecke ernten zu können. Besonders der Brunnenkresseplatz beglückt mich immer wieder. Ein kleiner Bach, versteckt gelegen – auf dem ein großer Teppich aus Brunnenkresse wächst.

Springkrautsamen ernten

Springkrautsamen ernten

Wie Karin hier schon geschrieben, hat, trägt das Springkraut seinen Namen zu recht, denn sobald man die reifen und prallen Samenkapseln auch nur berührt, platzen sie und der Inhalt springt davon.

Spaghetti aglio e olio e erba della primavera

Spaghetti aglio e olio e erba della primavera

Das beliebte Nudelrezept heute ein bisschen anders: mit den Samen des “erba de primavera”. Auf Deutsch: Springkraut (Impatiens glandulifera) Springkrautsamen zu sammeln, ist eine lustige Angelegenheit. Denn die prallen Samenkapseln platzen bei der leisesten Berührung, und die Samenkörnchen fliegen einem um die Ohren.  

Springkrautpflanzerl

Springkrautpflanzerl

Jetzt blüht er an Wiesen- und Waldrändern, und wohin man schaut, leuchtet es rosarot. Das Springkraut (Impatiens glandulifera) zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite. Und besonders gut schmeckt der Samen. Gelblich-weiß erinnert er an frische Walnüsse, mittel- bis dunkelbraun an gelagerte Walnüsse.